Aktuelle News von Kiliandruck

Detailansicht

KD Mediengroup unterstützt das „Blaue Band von Otterstadt“

18.09.2015

KD Mediengroup unterstützt das „Blaue Band von Otterstadt“

KD Mediengroup unterstützt das „Blaue Band von Otterstadt“

Bei einem der wichtigsten Segelereignisse in der Metropol­
region Rhein-Neckar kämpfen am 3. Oktober 2014 knapp
siebzig Boote um das „Blaue Band von Otterstadt“.
Die im Rotationsverfahren ausgerichtete Segel­regatta
liegt im 13. Jahr ihres Bestehens in den organisatorischen
Händen des Segelclubs Ludwigshafen.


Die Teilnehmer kommen sowohl von außerhalb als auch aus den zwölf Segelvereinen des Reviers, das den Otterstädter Altrheinarm umfasst. Es ist 5,5 Kilometer lang und an der schmalsten Stelle zirka 100 Meter breit. Genau diese Distanz gilt es zweimal zu überwinden. Zu den zwölf Segelvereinen im Revier zählen beispielsweise der Segel­club Otterstadt (zirka 320 Mitglieder), die Seglergemeinschaft Waldsee (zirka 350 Mit­glieder), die Seglervereinigung Mannheim (zirka 350 Mitglieder) und der Segelclub Ludwigshafen (zirka 170 Mitglieder), der 2014 sein 45jähriges Bestehen feiert.

 

2013 nahmen 87 Boote in zwei Klassen an dem Rennen teil. Derzeit sind bereits 68 Boote angemeldet, doch Dr. Wolfgang Reibel, 1. Vorsitzender des Segelclubs Ludwigs­hafen, rechnet mit weiteren Anmeldungen. Auch am Renntag selbst können Boote noch nachgemeldet werden. Die Meldegebühr liegt bei 10 Euro pro Person. Segel­anweisung und Kurskarte sind auf www.segelclub-ludwigshafen.de veröffentlicht.

 

Laut Wetterprognose sollen am 3. Oktober 2 Windstärken herrschen. Damit liegt die Regattazeit schätzungsweise zwischen zwei und fünf Stunden. Die Regattaleitung hat das Startfenster von 11 bis 12 Uhr festgelegt. „Damit kann jeder Segler selbst ent­scheiden, wann er mit seinem Boot die Startlinie überquert“, erklärt Reibel. In diesem Moment wird die Zeit genommen, genauso wie später beim Überqueren der Ziellinie. Aus der gesegelten Zeit wird dann nach der so genannten Yardstick-Formel die für das Ranking zugrundeliegende Zeit berechnet. In ihrer Leistungsfähigkeit unterschiedliche Jollen und Kielboote können damit verglichen werden.

 

KD Mediengroup unterstützt Regatta


Der nach der Yardstick-Methode ermittelte Sieger erringt den Wanderpokal, das „Blaue Band von Otterstadt“. In diesem Jahr wird die Regatta von der KD Mediengroup unter­stützt. Der zur Gruppe gehörende global agierende Etikettenspezialist KilianDruck feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Jubiläum. Immer wenn es darum geht, möglichst viel Information komprimiert auf ein mehrseitiges Etikett zu verpacken, ist das in Grün­stadt ansässige Unternehmen eine Topadresse. Klaus Dinges, geschäftsführender Gesellschafter von KilianDruck, ist selbst passionierter Segler und berichtet: „Um der Region, in der wir arbeiten, etwas zurückzugeben, unterstützen wir im Jubiläumsjahr 50 gute Taten und dazu zählt auch das „Blaue Band von Otterstadt.“ Neben Poloshirts für alle Teilnehmer stiftet das Unternehmen Pokale für die jeweils 3 Erstplatzierten in den beiden Klassen.