Aktuelle News von Kiliandruck

Detailansicht

Weniger Stress für Ihre Etiketten im Winter

07.01.2015

Speziell in der kalten Jahreszeit können u.a. schwierige Temperaturverhältnisse und deren Einfluss auf den Kleber, Probleme beim Absprendeprozess sowie der Haftung von Rollenhaftetiketten und Booklets bereiten. Um Ihre Etiketten im Winter zu "entstressen" sollten Sie unbedingt Folgendes beachten:

 

Optimaler Umgang mit Etikettenrollen

 

  • Bei der Anlieferung der Etiketten im kalten zustand muss die Temperatur schrittweise erhöht werden.
  • Etiketten 24 Stunden vor Verarbeitung auf Betriebs-/ Abfülltemperatur konditionieren. Keinesfalls dürfen Etiketten direkt nach der Anlieferung maschinell gespendet werden.
  • Zu hohe oder zu tiefe Temperaturen oder Feuchtigkeit bei der Lagerung vermeiden.
  • Ideale Lager- und Verarbeitungstemperatur +20°C (relative Luftfeuchtigkeit 50%)
  • Etiketten vor direkter Sonnen- und Wärmeeinstrahlung schützen.
  • Die Haltbarkeit von Klebern bei einer Lagerung von +20°C und 50% relativer Feuchte beträgt 1 Jahr ab Herstelldatum. Längere Lagerung bei höheren Temperaturen und/oder höherer Luftfeuchtigkeit verkürzt die Lagerfähigkeit.

 

Bitte sprechen Sie uns an, sofern Sie weitere Fragen haben oder trotz sachgerechtem Umgang Probleme auftreten.