Aktuelle News von Kiliandruck

Detailansicht

Print-to-Web Alliance:

22.02.2011

Print-to-Web

Print-to-Web

Seit einiger Zeit ist KilianDruck Grünstadt Dinges GmbH
aktives Mitglied im IRD Arbeitskreis „Print-to-web“.

 

Unter der Federführung des Knowledge Instituts IRD, Hanau, haben

sich Berater, Dienstleister und Produktionsunternehmen zusammen-
geschlossen, um gemeinsam die Entwicklung von P2W-Lösungen und
-Implementierungen zu fördern. Mit der neuen Funktionalität
„print-to-web“ bieten sich in der bewährten Print-Kommunikation
vielfältige Möglichkeiten, modernste Technologien einzubinden und so
neue Kommunikationsformen zu entwickeln.


Ob 2-Wege-Kommunikation, E-Commerce, multimediale
Inhalte oder Produktschutz  - die Chancen,  einer für Anbieter und User
gewinn- und spaßbringenden Interaktion sind (fast) unbegrenzt.
Und dabei sind die Kosten für diese Technologie gemessen an der
Wirkung relativ gering.

 

Als Entwickler und Hersteller von Spezialetiketten beschäftigt sich
KilianDruck schon seit einigen Jahren intensiv mit den neuen Techno-
logien und wie man sie nutzbringend für die Kunden umsetzen kann.


„Smartphones verbreiten sich rasend schnell und die Nutzung wird
immer günstiger, deshalb wird für unsere Kunden auch das Thema
„print-to-web“ immer wichtiger“, fasst Michael Miroll, Projektbeauf-
tragter von KilianDruck, die aktuelle Entwicklung im Druckmarkt
zusammen. „Im IRD Arbeitskreis können wir uns mit Experten und
Unternehmerkollegen zum Thema P2W austauschen, unsere eigenen
Erfahrungen im Bereich der Herstellung einbringen und innovative
Anwendungen entwickeln. Unseren Kunden gibt das die Sicherheit,
mit KilianDruck immer up-to-date zu sein.“